Netzwerk Waldbaden

Auf der Netzwerkseite für Waldbaden www.netzwerk-waldbaden.com stellen sich die Kursleiter* innen für Waldbaden vor. Absolvent*innen der Deutschen Akademie für Waldbaden werden auf Wunsch direkt nach der Ausbildung auf der Netzwerkseite registriert. Möchten auch Sie das wachsende Netzwerk nutzen, um ihr Waldbaden-Profil Unternehmen Kliniken oder Privatpersonen vorzustellen und sich mit anderen Kursleiter*innen auszutauschen, dann sprechen Sie uns bitte an.

Jedes Jahr findet in einem anderen Bundesland unser Austauschtreffen statt.

2. Netzwerktreffen der Deutschen Akademie für Waldbaden und Gesundheit

in Bad Iburg vom 01. – 02. Mai 2021

Wir freuen uns auf einen Austausch mit unseren Kursleitern aus dem Netzwerk. Es ist Zeit für Fragen, Wünsche und Themen aus Euren Erfahrungen sowie Neues und Informationen aus der Akademie.

Programm:

Samstag:
09:00 – 12:00 Begrüßung, Kennenlernen, Neues aus der Akademie,Natur- und Waldbaden Welt/weltweit
12:30 – 13:30 kleines Mittagessen im Hotel im Park
​​​(Getränke jeder auf eigene Rechnung)
14:30 – 16:30 Waldbaden: Wir werden auf dem ehemaligen Landesgartenschau Gelände auf dem Baumwipfelpfad und der dortigen Möglichkeiten neue Übungen und Ansätze erfahren. (Anna-Maria Schröder-Kursleiter und Dozentin)
18:00 Abendessen im Hotel am Park-gemeinsamer Ausklang
​​​​​​(Getränke jeder auf eigene Rechnung)

Sonntag:

09:00 – 10:30 Uhr ​​​​Indian Balance Nature. Bewegte Übungen für unsere Natur Kurse. (Karin Erhardt-Stattmüller-Master Trainerin Bewegung) Danach Austausch wie Bewegung-bei Kursen begleitet werden kann. Idee und Erfahrung aus den Kursen.
12:00 – 13:00 kleines Mittagessen im Hotel im Park.
​​​(Getränke jeder auf eigene Rechnung)
14:00 – 16:00 „Kneipp und Waldbaden“ welche Verbindung gibt es.
(Heike Klapper-Heilpraktikerin)
16:00 – 16:30 Verabschiedung, Rückblick und Ausblick danach Heimreise

Wir freuen auf einen tollen Austausch.
Es sind noch Plätze frei.

Kosten pro Person 110€ incl. Verpflegung zzgl. Übernachtung/Frühstück.
Leitung: Jasmin Schlimm-Thierjung und Peter Jochem Edrich mit Team