Sicherheitstraining zum Erkennen
von Gefahren im Wald und Erste-Hilfe-Kurs Outdoor mit Waldrecht

Wichtiges im Überblick

Dauer Vollzeit 1 x 2 Tage, Beginn 09.00 Uhr – Ende ca. 16.00 Uhr
Zielgruppe Erwachsene
Teilnehmer
max. 14
Preis 169,00 € inkl. Erste-Hilfe-Zertifikat, Handout. zzgl. Unterkunft und Picknick.
Leitung Rüdiger Sinn, Volker Westermann, Peter Ferdinand Merckel und Mitarbeiter der Johanniter oder des DRK
Wissenswertes Dieses Modul ist Voraussetzung zur Kooperation mit den Landesforsten, Privat Waldbesitzer und Staatsforsten

INHALTE SICHERHEITSTRAINING

  • Gefahrenbeurteilung im Wald
  • Bedeutung und Gefahren von Totholz
  • Standsicherheit von Bäumen
  • Rettungskette Forst
  • Giftige Pflanzen, Pilze und Tiere
  • Ansprechpartner
  • Diskussion
  • Gestattungsverträge und deren Inhalte sowie Vorgehen zur Ermittlung der Waldbesitzer
  • Waldrecht

Wir würden das Seminar gerne mit einem gemeinsamen Picknick ausklingen lassen.
Es wäre klasse, wenn jeder für die ganze Seminargruppe etwas Fingerfood mitbringen könnte. Bitte unkompliziert, gesund, in geringen Mengen und ohne großen Aufwand.

REFERENTEN
Rüdiger Sinn
Förster für Waldinformation, Walderleben und Umweltbildung im Forstamt Bienwald, staatlich zertifizierter Waldpädagoge aus Rheinland-Pfalz.

Volker Westermann
Förster für Waldinformation, Walderleben und Umweltbildung im Forstamt Pfälzer Rheinauen und staatlich zertifizierter Waldpädagoge aus Rheinland-Pfalz.

Peter Ferdinand Merckel, Diplom-Forstwirt, Assessor des Forstdienstes

INHALTE ERSTE-HILFE-KURS OUTDOOR

In unserem Erste Hilfe Outdoor-Kurs machen wir Sie fit für den Umgang mit Notfällen bei Outdoor-Aktivitäten. Wer im Wald unterwegs ist, hat nicht immer Zugriff auf die klassischen Versorgungsmaterialien. Wie Sie als Kursleiter*in im Freien für medizinische Vorfälle gewappnet sind, lernen Sie bei uns. Der Kurs kombiniert die klassischen Erste-Hilfe-Themen mit spezifischen Inhalten.

DER LEHRPLAN UMFASST FOLGENDE THEMEN:

  • Unfallprävention und Risikominimierung
  • Gruppendynamik in Notsituationen
  • Verantwortung und Fürsorge in der Gruppe
  • Diagnostik
  • Umgang mit Wettereinflüssen
  • Umgang mit lebensbedrohlichen Zuständen wie Schock oder
  • Herz-Kreislaufstörungen
  • Behandeln von Brüchen und Wunden
  • Trage- und Transportmethoden

Der Schwerpunkt der eintägigen Ausbildung liegt auf dem praktischen Üben, um mit den Handgriffen vertraut zu werden.
Zum Abschluss erhalten Sie das Zertifikat für Erste Hilfe Outdoor der Johanniter.

Referent*in der Johanniter oder des DRK

Termine

Jährlich Monatlich Liste / Listenansicht Rasterdarstellung
September 2021
Oktober 2021
November 2021
Februar 2022
Mai 2022
Juni 2022
September 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

  • FÖRDERMÖGLICHKEITEN

    Uns ist sehr daran gelegen, jedem Menschen Bildung zugänglich zu machen. Deswegen bemühen wir uns, unseren Teilnehmern Bildungsfonds und andere Unterstützung zugänglich zu machen.

    Einmal im Jahr vergeben wir Plätze zu vergünstigten Konditionen um jedem den Zugang zu ermöglichen. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.

    Alle Dokumente zu Bildungsfreistellungen und Bildungsurlauben finden Sie hier im Download-Bereich. Bildungsförderung durch staatliche oder Landesmittel finden Sie ebenfalls dort.

  • Alle Infos
  • ZPP ZERTIFIZIERUNG

    Einige unserer Präventionskonzepte haben wir von der ZPP – Zentrale Prüftstelle Prävention – zertifizieren lassen. 

    Hier müssen Sie über eine Grundqualifikation nach § 20 SGB V verfügen und die jeweilige Zusatzqualifikation in den entsprechenden Verfahren haben.

    Weitere Infos erhalten Sie direkt bei der ZPP, Telefon 0201 – 565 8290 oder sprechen Sie uns gerne an.

  • Alle Infos