Bildungsurlaub: Stressprävention und mehr Stärke für Körper und Psyche im herausfordernden (Berufs-)Alltag durch Achtsamkeit in der Natur und Tiergestützer Intervention

trennstrich
Dauer5 Tage, Beginn 09.00 Uhr – Ende ca. 17.00 Uhr
ZielgruppeErwachsene
Teilnehmermax. 14
Kosten450,00 € inkl. Materialien, zzgl. Anreise, Unterkunft und Verpflegung
UnterkunftDie Unterkunft ist durch die Akademie verbindlich vorreserviert.
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden vor Ort direkt an die Unterkunft durch die/den Teilnehmer*in bezahlt.
Ohne Übernachtung und mit Tagespauschale möglich.
LeitungGudrun Stübinger-Kohls und Rudolf Klotz

Inhalt

Bildungsurlaub: Stressprävention und mehr Stärke für Körper und Psyche, Tanken Sie Kraft und entdecken Sie Neues im Naturpark Pfälzerwald.

In diesem Bildungsurlaub erfahren Sie was Stress ist, wie er entsteht und sich negativ auf Ihren Körper und Gesundheit auswirkt.

Oft werden erste Warnsignale des Körpers in einem herausfordernden Alltag nicht mehr wahrgenommen und Erschöpfungszustände bis hin zu einem Burnout schränken das Leben fortan ein.

Das Ziel in dieser achtsamen Woche ist Stressoren rechtzeitig zu erkennen und auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse (Waldbaden nach Shinrin Yoku) eigenverantwortlich zum Erhalt von Gesundheit und Leistungsfähigkeit beizutragen.

Durch Tiergestützte Interventionen lassen sich stressfördernde Verhaltensmuster in der Selbstreflexion erkennen und Sie werden sie dadurch nachhaltig verändern können.

Der Pfälzerwald mit seiner wunderbaren und intakten Natur lädt als idealer Erholungsort ein, den belastenden Alltag hinter sich zu lassen und dem Negativstress auch zukünftig Lebewohl zu sagen.

Mit angeleiteten Übungen begeben wir uns in die Stille und in eine intensive Selbsterfahrung – immer im Einklang mit der Natur. Wir finden tiefe Entspannung und gleichzeitig entdecken wir an uns neue Seiten und finden Antworten auf Fragen, die uns vielleicht schon länger beschäftigen – ob beruflich oder privat. Die Atmosphäre des Waldes und die Heilkräfte dieses Ökosystems unterstützen uns dabei. Bewegung in der Natur hilft uns körperlich wie auch geistig fit zu bleiben.

Achtsamkeitsübungen, die in der Natur praktiziert werden, können später im beruflichen wie privaten Alltag zu mehr Entspannung und schnellerer Regeneration führen. Beim angeleiteten Waldbaden und Resilienz-Training bauen wir Stress ab und aktivieren unser Immunsystem. Denn der federnde Waldboden, Stille und die wohltuende Waldluft sind Balsam für unsere Körper und Seele. Naturaufenthalte allgemein, trägt zum Erhalt der Leistungsfähigkeit, mehr Innerer Stärke in Beruf und Alltag bei.

Im UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen mit seinen hügeligen Waldlandschaften, Burgen und Sandsteinformationen lädt dazu ein den Blick schweifen, und den Stress hinter sich zu lassen.

INHALTE IM EINZELNEN:

  • Übungen in und mit der Natur als Spiegel deiner Seele
  • Intervention mit Tieren
  • Angeleitete Übungen aus dem Resilienz-Training
  • Waldbaden mit allen Sinnen
  • Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen
  • Den Körper besser wahrnehmen
  • Selbst- und Gruppenreflexion
  • Natur neu entdecken
  • Wissensvermittlung zu Flora, Fauna, Funga
  • Naturpark Pfälzerwald und die Region
  • Grundlagen der neurophysiologischen Prozesse des Menschen in der Stressbelastung
  • Erkenntniserwerb für Selbstfür- und vorsorge durch Vermittlung von im Alltag umsetzbaren Praktiken (persönliche Ressourcen, Lebensbalancemodell)
  • Stressbewältigungseinheiten aus dem Waldbaden – Achtsamkeit in der Natur
  • Tiergestützte Intervention (Lama) als eine Methode zur Selbstreflexion und -Wirksamkeit
  • Wichtigkeit von Bewegung und Ernährung in der Stressprävention
  • Rückfallprävention als Teilnehmermanual für Zuhause
trennstrich

Termine

Jährlich Monatlich Liste / Listenansicht Rasterdarstellung
August 2022
Oktober 2022
Dezember 2022
März 2023
Mai 2023
Juni 2023
Juli 2023
September 2023
Oktober 2023
Keine Veranstaltung gefunden

  • FÖRDERMÖGLICHKEITEN

    Uns ist sehr daran gelegen, jedem Menschen Bildung zugänglich zu machen. Deswegen bemühen wir uns, unseren Teilnehmern Bildungsfonds und andere Unterstützung zugänglich zu machen.

    Einmal im Jahr vergeben wir Plätze zu vergünstigten Konditionen um jedem den Zugang zu ermöglichen. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.

    Alle Dokumente zu Bildungsfreistellungen und Bildungsurlauben finden Sie hier im Download-Bereich. Bildungsförderung durch staatliche oder Landesmittel finden Sie ebenfalls dort.

  • Alle Infos
  • ZPP ZERTIFIZIERUNG

    Einige unserer Präventionskonzepte haben wir von der ZPP – Zentrale Prüftstelle Prävention – zertifizieren lassen. 

    Hier müssen Sie über eine Grundqualifikation nach § 20 SGB V verfügen und die jeweilige Zusatzqualifikation in den entsprechenden Verfahren haben.

    Weitere Infos erhalten Sie direkt bei der ZPP, Telefon 0201 – 565 8290 oder sprechen Sie uns gerne an.

  • Alle Infos