Kräuterkurs

Inhalte Wir werden die meiste Zeit draußen an unserer Feuerstelle verbringen, dem Herzen des Seminars, und die Gegend absuchen um essbare, vegetarische Gerichte zusammenzustellen. Dabei geht es darum, wie wir uns tatsächlich nur mit Wurzeln und Kräutern über einen längeren Zeitraum ernähren können
Dauer3 Tage
Beginn am ersten Tag: 09:00 Uhr
Ende am letzten Tag: 15:00 Uhr

Ort

Hütte oder unter freiem Himmel im Pfälzer Wald
Preis399,00 € inkl. Übernachtung und Verpflegung in einfachem Waldhaus mit dusche und Wildkräuterküche
zzgl. Anreise
Teilnehmer

Maximal 8 Teilnehmer

HinweisGemeinschaftsduschen und Toiletten vorhanden.
Beginn um 10 Uhr am ersten Tag und Ende am letzten Tag um 15 Uhr.
Zusatz-InfoAnrechnung von Bildungsprämien, Gutscheinen und Bildungsurlaub möglich, sprechen Sie uns an.

 

Kurs im Detail

Expeditionstage im Freien

Jahrtausende ernährten wir uns von den Pflanzen des Waldes, den Beeren, den Pilzen oder von sogenannten „Unkräutern“. Die meisten von uns besitzen dieses uralte Wissen nicht mehr, doch gerade in Zeiten wie heute gibt uns die Gewissheit, auch unter widrigen Umständen für uns und unsere Mitmenschen sorgen zu können, ein kleines Stück Selbstbestimmtheit und Sicherheit zurück. Die wenigsten wissen, dass Wildkräuter ein Vielfaches der Nähr- und Vitalstoffe unserer Zuchtgemüse besitzen. Die Welt der Pflanzen hält für uns einen unglaublich vielfältigen Schatz bereit. Ob als Nahrung, Heilung, Schutz oder Baustoff – die Pflanzen bilden die Basis allen Lebens. In diesem Seminar entdecken wir umfassend und mit viel Praxis die heimische Flora. Auch die Arten des einfachen Garens, der Wasseraufbereitung und der Herstellung von Gebrauchsgegenständen für die Wildnisküche wird vermittelt. Kochen ohne Topf? Wir erleben die Pflanzen mit allen Sinnen und werden wichtige Zusammenhänge verstehen. Unser Speiseplan wird erweitert und wir erkennen, dass alles, was der Mensch braucht, in der Natur um uns herum frei zur Verfügung steht. Wir werden die meiste Zeit draußen an unserer Feuerstelle verbringen, dem Herzen des Seminars, und die Gegend absuchen um essbare, vegetarische Gerichte zusammenzustellen. Dabei geht es darum, wie wir uns tatsächlich nur mit Wurzeln und Kräutern über einen längeren Zeitraum ernähren können. Ein verantwortungsvoller Umgang mit dieser Lebensgrundlage ist mir wichtig und so werden wir uns auch ausführlich mit Naturschutz, nachhaltiger Nutzung, Gefahren wie Fuchsbandwurm, Giftpflanzen und giftigen Doppelgängern auseinandersetzen.

  • Sinnvolle Nährstoffe
  • Essbare Wildkräuter kennenlernen
  • Zubereiten genussvoller Wildkraut-Rezepte
  • Zubereiten echter Wildnisnahrung, die halbwegs schmeckt
  • Zubereiten einfacher Heilmittel
  • Trinkwassergewinnung und -aufarbeitung
  • Simple Körperpflege aus der Natur
  • Kochen und Zubereiten ohne Topf und Pfanne
  • Giftpflanzen und andere Gefahren
  • Nachhaltige Ernte
  • Herstellen einfacher Gegenstände aus Naturmaterialien
  • Geselliges Beisammensein am Lagerfeuer

Trainer: André Lorino, Peter Jochem Edrich, Jasmin Schlimm-Thierjung

Veranstaltung buchen

Kräuterkurs

399,00 € inkl. Übernachtung und Verpflegung in einfachem Waldhaus oder unter freiem Himmel mit Dusche und Wildkräuterküche

Verfügbar Tickets: 8
Der Kräuterkurs ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

09 - 11 Sep 2022

Uhrzeit

9:00 - 15:00

Preis

399,00€

Kursauswahl

Aktiv,
Natur-Weiterbildungen: Kräuterkurs

Ort

D – 67487 St. Martin, Akademie-Waldhaus inkl. Verpflegung
Am Frauenbrunnen 1, 67487 St. Martin, Deutschland
Deutsche Akademie für Waldbaden und Gesundheit

Veranstalter

Deutsche Akademie für Waldbaden und Gesundheit
Telefon
+49 (0) 6323 80 898 – 30
E-Mail
info@waldbaden-akademie.com
Website
https://www.waldbaden-akademie.com
ANMELDEN
QR Code