Home Vergangene Events Aufbaumodul: Kursleiter*in Waldbaden mit eigenem Hund – Der achtsame Weg in der Natur

Aufbaumodul: Kursleiter*in Waldbaden mit eigenem Hund – Der achtsame Weg in der Natur

Shinrin Yoku – das absichtslose Eintauchen in die Waldatmosphäre
– im Team Mensch / Hund

Hunde sind heute für viele Menschen wichtige, für einige sogar der wichtigste und einzigste enge Sozialpartner.
Waldbaden ermöglicht, auf dem gemeinsamen Weg, die Heilkraft des Waldes zu erfahren.
Einfach sein, im Hier und Jetzt, an diesem Ort und in diesem Moment, aufmerksam sein,
bewusst und ohne zu urteilen – das wird erlebbar.

Ein Waldbad mit Hund bewirkt ein beziehungs-stärkendes und sozialisierendes
Miteinander, für eine natürliche Balance das Führen und Folgen im Naturraum. Der
Mensch lernt, durch ruhiges und entspanntes Führen, dem Hund Stress und
Verantwortung zu nehmen. Das zwischenartliche Erkennen des Gegenübers wird
geschult und entspannendes, erlebnisorientiertes Entdecken unterschiedlicher
Sinnesreize für Mensch und Tier werden geübt. Loslassen, psychisch und physisch
miteinander entspannt sein durch körperliche Übungen und Rituale. Mentale Ruhe
erleben durch bewegte und unbewegte Meditation. Freude und Spaß durch
kreatives Gestalten finden.
Gemeinsames Erleben stärkt Zusammenhalt und Verbundenheit. Wahrnehmungs-,
Achtsamkeits – und Beziehungsübungen ermöglichen ein verbessertes körpersprachliches Verständnis im Team Mensch und Hund.
Sich den gegenwärtigen Augenblick und dem Leben öffnen, alle Empfindungen,
Gefühle und Gedanken bewusst wahrnehmen, um sich selbst und den Hund in
liebevoller Weise, ohne zu werten anzunehmen, das wird praktiziert und geübt.
Waldbaden mit Hund lässt uns alle positiven Auswirkungen des Aufenthaltes im
Wald erleben und führt uns zu einem bewussten und entspannten Miteinander im
Team Mensch/Hund.

 

Dauer3 Tage, Beginn 09.00 Uhr – Ende ca. 16.00 Uhr
ZielgruppeErwachsene
Teilnehmermax. 12
Kosten699,00 €
Zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Kosten für das Seminar sind gemäß §4 Nr. 21a, bb UStG von der Umsatzsteuer befreit.
FördermöglichkeitEine Anrechnung von Bildungsprämien, Fortbildungspunkten, Bildungsgutscheinen (AZAV) oder Bildungsurlaub und europ. Sozialfonds sind möglich. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf.
UnterkunftDie Unterkunft ist durch die Akademie verbindlich vorreserviert.
Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden vor Ort direkt an die Unterkunft durch die/den Teilnehmer*in bezahlt.
Ohne Übernachtung möglich, die Tagespauschale bleibt bestehen. 
LeitungKursleiterin Waldbaden Jutta Eich, Tierpsychologe Michael Wollscheidt, Hundetrainerin Tina

Trennt die Seiten

Die Ausbildung im Detail

ZIELE

Ein Waldbad mit Hund bewirkt ein beziehungsstärkendes und sozialisierendes Miteinander, für eine natürliche Balance des Führens + Folgen im Naturraum. Das Zwischenartliche Erkenne des Gegenübers wird geschult.

Die positiven Auswirkungen des Aufenthaltes im Wald werden erlebt und führen das Mensch/Hunde-Team zu einem bewussteren und tieferen Miteinander.

12 Waldbadenzutaten für ein absichtsloses Eintauchen in die Waldatmosphäre.

Hier einige Ansätze des Kurses:

  • Stressreduktion und Stressbewältigung
  • Innere Ruhe
  • Stärkung des Immunsystems
  • Beruhigung des vegetativen Nervensystems

VORTEILE

Ein Waldbad mit Hund bewirkt ein beziehungsstärkendes und sozialisierendes Miteinander, für eine natürliche Balance des Führens + Folgen im Naturraum

VORAUSSETZUNG

Sie sollten mindestes 18 Jahre alt sein, ein Interesse am Thema Mensch und Natur mitbringen und bereits eine Ausbildung zum Kursleiter für Waldbaden absolviert haben.

ABSCHLUSS

Das Zertifikat der Deutschen Akademie für Waldbaden und Gesundheit erhalten sie nach Einreichung der Projektarbeit. Die Projektarbeit, sollte sich mit der im Kurs vermittelten Thematik befassen und einen Umfang von 15-20 DIN A4 Seiten beinhalten. Gerne können sie ihre Arbeit mit Grafiken und eigenen Bildern abrunden.

Bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erwerben sie, bei vorhandener Grundqualifikation, die Möglichkeit, dass bei der zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP), durch die Deutsche Akademie für Waldbaden und Gesundheit hinterlegte 8-Wochen Kurskonzept zu nutzen und den gesetzlichen Krankenkassen anzubieten.  (ZPP Konzept-ID: 20201222-V17329)

 

1) Die Ausbildung entspricht den im Leitfaden für Prävention genannten Kriterien. Sowohl hinsichtlich der Anzahl an Unterrichtseinheiten, als auch inhaltlich. Eine Anerkennung der Krankenkassen nach § 20, Abs. 1 SGB V können Sie bei einem Nachweis Ihrer Grundqualifikation, die im Leitfaden für Prävention festgelegt ist, nach einer Einzelfall-Prüfung erhalten.

Veranstaltung buchen

Aufbaumodul: Waldbaden mit Hund - Der achtsame Weg in der Natur

699,00 € inkl. Skript und Zertifikat Zzgl. Unterkunft und Verpflegung. Die Kosten für das Seminar sind gemäß §4 Nr. 21a, bb UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Verfügbar Tickets: 6
Der Aufbaumodul: Waldbaden mit Hund - Der achtsame Weg in der Natur ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

09 - 11 Jun 2023

Uhrzeit

ganztags

Preis

699,00€

Kursauswahl

Aufbaumodul: Waldbaden mit Hund
D - 67472 Esthal, Kloster St. Maria

Ort

D - 67472 Esthal, Kloster St. Maria
Klosterstraße 60, 67472 Esthal

>Webseite der Unterkunft<

Kosten Unterkunft/Verpflegung
87,50 € pP/Tag mit VP

Tagespauschale ohne Übernachtung
25,- €
(Preise unter Vorbehalt)

Anfahrt

Kategorie
Deutsche Akademie für Waldbaden und Gesundheit

Veranstalter

Deutsche Akademie für Waldbaden und Gesundheit
Telefon
+49 (0) 6323 80 898 – 30
E-Mail
info@waldbaden-akademie.com
Website
https://www.waldbaden-akademie.com
ANMELDEN
QR Code