Waldbaden-Erlebnispfad in Assamstadt

trennstrich

Waldbaden-Erlebnispfad in Assamstadt eröffnet

Neues Angebot im Lieblichen Taubertal lädt zur Erholung und Achtsamkeit ein
Waldebaden Erlebnispfad.
Der Waldbaden-Erlebnispfad in Assamstadt wurde eröffnet von (v.r.n.l.) Geschäftsführer Sven Dell (Tourismusverband „Liebliches Taubertal“), Geschäftsführern Jasmin Schlimm-Thierjung (Deutsche Akademie für Waldbaden und Gesundheit), Landrat Christoph Schauder, Bürgermeister Joachim Döffinger, Walter Frank (Heimat- und Kulturverein Assamstadt), Roland Hartz (Amtsleiter Forst-BW) und Hans-Peter Scheifele (Kreis-Forstamt).
(lifePR) (Tauberbischofsheim, 19.10.2022) Im Waldgebiet Stöckig auf der Gemarkung Assamstadt wurde ein Waldbaden-Erlebnispfad eröffnet. Der Pfad führt zu insgesamt neun Stationen, an denen Besucherinnen und Besucher verschiedene Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen ausprobieren können. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde die neue Attraktion der Ferienregion „Liebliches Taubertal“ eingeweiht.

„Der neue Waldbadepfad erweitert die touristische Vielfalt des Lieblichen Taubertals zum Trendthema naturnaher Tourismus und ergänzt unser bereits vorhandenes Waldbaden-Angebot mit zertifizierten Begleiterinnen“, sagt Landrat Christoph Schauder, der auch Vorsitzender des Tourismusverbandes ist. „Waldbaden entschleunigt durch das intensive, bewusste Aufnehmen der Waldatmosphäre“, betont Schauder.

Joachim Döffinger, Bürgermeister der Gemeinde Assamstadt, dankte den zahlreichen Beteiligten aus dem Gemeinderat, von Forst Baden-Württemberg, von der Deutschen Akademie für Waldbaden und Gesundheit und – als beteiligte Stellen im Landratsamt – des Forstamtes und des Amtes für Kultur und Tourismus für die Zusammenarbeit. Einen besonderen Dank sprach er den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des Heimat- und Kulturvereins Assamstadt aus.

Vom Ergebnis des Gemeinschaftsprojektes begeistert zeigte sich auch die Geschäftsführerin der Deutschen Akademie für Waldbaden und Gesundheit, Jasmin Schlimm-Thierung. Sowohl der Wald als auch die Auswahl und Gestaltung der Stationen seien einzigartig.

Im Vordergrund eines Waldbades steht die gesundheitsunterstützende und entspannende Wirkung des Waldes zu den Themen Achtsamkeit, Nah-Fern-Blick, Riechen, Tasten, Hören, Atmung, Sonnenlichtbad und Entschleunigung. Es steht zudem ein Sorgen-Parkplatz zur Verfügung. Körper, Geist und Seele sollen zur Ruhe kommen. Der Weg kann tagsüber, außerhalb der Dämmerung, individuell genutzt werden. Der Waldbadepfad beginnt am Parkplatz an der Dolinenhütte bei Assamstadt.

trennstrich

  • FÖRDERMÖGLICHKEITEN


    Uns ist sehr daran gelegen, jedem Menschen Bildung zugänglich zu machen. Deswegen bemühen wir uns, unseren Teilnehmern Bildungsfonds und andere Unterstützung zugänglich zu machen.

    Alle Dokumente zu Bildungsfreistellungen und Bildungsurlauben finden Sie hier im Download-Bereich. Bildungsförderung durch staatliche oder Landesmittel finden Sie ebenfalls dort.

  • Alle Infos
  • ZPP ZERTIFIZIERUNG

    Einige unserer Präventionskonzepte haben wir von der ZPP – Zentrale Prüftstelle Prävention – zertifizieren lassen. 

    Jedoch müssen Sie über eine Grundqualifikation nach § 20 SGB V verfügen und die jeweilige Zusatzqualifikation in den entsprechenden Verfahren haben.

  • Alle Infos