Zertifizierte*r Kursleiter*in für Progressive Muskelentspannung in der Natur

Mit der hier erworbenen Fach- und Methodenkompetenz können Sie die Übungen erklären und entsprechend anleiten sowie mit den Teilnehmer*innen über deren Empfindungen und Reaktionen sprechen.

Details

Dauer Kompakt-Seminar Vollzeit 1 x 3 Tage, Beginn 09.00 – Ende ca. 16.00 Uhr
Zielgruppe Erwachsene
Teilnehmer 12
Kosten 399,00 € inkl. Skript, Handbuch und verschiedene Konzepte
zzgl. Anreise, Unterkunft, Verpflegung
Die Kosten für das Seminar sind gemäß §4 Nr. 21a, bb UStG von der Umsatzsteuer befreit.
Fördermöglichkeit Eine Anrechnung von Bildungsprämien, Bildungsgutscheinen oder Bildungsurlaub und europ. Sozialfonds sind möglich. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf.
Unterkunft Die Unterkunft ist durch die Akademie verbindlich vorreserviert.
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden vor Ort direkt an die Unterkunft durch die/den Teilnehmer*in bezahlt.
Ohne Übernachtung und mit Tagespauschale möglich.
Voraussetzung Mindestalter 18 Jahre
Leitung Jasmin Schlimm-Thierjung und Karin Stattmüller-Ehrhardt

 

Die Ausbildung im Detail

INHALTE und ZIELE

Als Kursleiter*in Progressiver Muskelentspannung in der Natur erweitern Sie mit dieser Ausbildung Ihre Kursleiter-Kompetenzen und Ihr Portfolio. Die Ausbildung ist anerkannt und zertifiziert und ermöglicht ihnen als Trainer*in das Leiten von eigenen Präventionskursen.
Die Progressive Muskelrelaxation (PMR) ist ein bewährtes Entspannungsverfahren, bei dem durch bewusste Ent- und Anspannung bestimmter Muskelgruppen ein tiefer Entspannungszustand des gesamten Körpers erreicht wird. Durch den Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung wird die Körperwahrnehmung verbessert und körperliche Unruhe vermindert.

Als Kursleiter*in für Progressive Muskelrelaxation lernen sie Übungen kennen, mit denen die schrittweise Entspannung der Muskulatur und das damit einhergehende körperliches Ruhegefühl bei Ihren Teilnehmer*innen ausgelöst werden kann. Durch mentale Stärke können Ihre Teilnehmer*innen Belastungssituationen besser regulieren. In dieser Ausbildung erhalten Sie grundlegendes Wissen über Stress und Entspannung in der und mit der Natur sowie Kompetenzen für die Kursleitung und Methodik. Ihre Trainerkompetenzen werden damit um diese wertvolle Entspannungsmethode in der Natur erweitert.

Physiologische Grundlagen der Stressreaktion> Nervensystem und Stressreaktion > Folgen von Dauerstress und Ebenen des Stresserlebens

Grundlagen der Entspannungsreaktion

  • Psychologische und physiologische Grundlagen von Entspannung in der Natur
  • Funktionsweise von Entspannungsverfahren

Progressive Muskelrelaxation (PMR)

  • Wirkungsweise auf Körper, Geist und Seele
  • Aktuelle Erkenntnisse zum PMR-Programm > Medizinischer und präventiver Einsatz

Übungsdurchführung

  • Progressive Muskelrelaxation (Kurz- und Langform) > Vergegenwärtigungstechniken

Kursaufbau in der Natur

  • Rahmenbedingungen > Aufbau einer Unterrichtseinheit
  • Lehrkompetenz eines Kursleiters
  • Einweisung in das Natur-Kursprogramm 8 x 90 min
  • Empfindungsreichen leiten
  • Transfer und Rückfallprävention die in den Alltag integriert und gewährleistet werden
  • ZPP-Präventionskurse und Anerk. gem. § 20 SGB V

Am letzten Tag der Kursleiterausbildung findet eine praktische Lehrprobe statt.

ABLAUF
3-tägiges Präsenzseminar in Vollzeit. Praktische Prüfung zum Abschluss der Intensivwoche mit Präsentation und Lehrprobe.

ABSCHLUSS
Lehrprobe und Zertifikat mit Gütesiegel

VORTEILE
Der Kurs ist von den Krankenkassen anerkannt und durch die Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifiziert. Sie müssen deshalb keine eigenen Konzepte mehr bei der Zentralen Prüfstelle einreichen und haben so eine vereinfachte Zulassung mit den erforderlichen Grundvoraussetzungen der Kassen.

Mit der hier erworbenen Fach- und Methodenkompetenz können Sie die Übungen erklären und entsprechend anleiten sowie mit den Teilnehmer*innen über deren Empfindungen und Reaktionen sprechen. Durch die Einweisung in das ZPP-Kursprogramm sind Sie anschließend sofort in der Lage, als Kursleiter*in Progressive Muskelentspannung in der Natur zu starten.

Als Besonderheit dieser Ausbildung erhalten Sie ein fertiges Kurskonzept sowie eine umfangreiche Einweisung in die Durchführung von Präventionskursen in der Natur, das bei den Krankenkassen als Präventionskonzept bereits anerkannt ist. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Ausbildung und mit entsprechender Grundqualifikation können Sie sofort Präventions- oder Entspannungskurse in Progressiver Muskelrelaxation anbieten.

Es wird ein Mindestalter von 18 Jahren vorausgesetzt. Wir empfehlen Vorerfahrungen durch eigene Übungspraxis.

1) Die Ausbildung entspricht den im Leitfaden für Prävention genannten Kriterien. Sowohl hinsichtlich der Anzahl an Unterrichtseinheiten, als auch inhaltlich. Eine Anerkennung der Krankenkassen nach § 20, Abs. 1 SGB V können Sie bei einem Nachweis Ihrer Grundqualifikation, die im Leitfaden für Prävention festgelegt ist, nach einer Einzelfall-Prüfung erhalten. Zertifizierung Zentrale Prüfstelle Prävention: (Konzept-ID: 20200807-S15278; 20201127-1257264)

Termine

April 2024

November 2024