Ausbildung - Waldbaden-Begleiter*in

Die Ausbildung Waldbaden-Begleiter*in ist nur in bestimmten Regionen verfügbar.

trennstrich
Dauer3 Tage, Beginn 09.00 Uhr – Ende ca. 16.00 Uhr
Zielgruppefür Hotels, Tourismus, Vereine, Verbände, Institutionen und alle interessierte
Teilnehmer6
Kosten449,00 € (in Kooperation mit dem Landesforsten 350,00€) inkl. Prüfung, Skript und Zertifikat
Zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Die Kosten für das Seminar sind gemäß §4 Nr. 21a, bb UStG von der Umsatzsteuer befreit.
FördermöglichkeitEine Anrechnung von Bildungsprämien, Bildungsgutscheinen oder Bildungsurlaub und europ. Sozialfonds sind möglich. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf.
UnterkunftDie Unterkunft ist durch die Akademie verbindlich vorreserviert.
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden vor Ort direkt an die Unterkunft durch die/den Teilnehmer*in bezahlt.
Ohne Übernachtung und mit Tagespauschale möglich.
LeitungDie Leitung erfolgt durch das geschulte Team der Akademie

Die Ausbildung Waldbaden – Begleiter*in im Detail

INHALTE
Waldbaden-Aufenthalte, Achtsamkeit, Wahrnehmungsübungen mit allen Sinnen, Auswirkung der Waldatmosphäre auf den Körper, Waldbaden bei stressbedingten Krankheiten, Meditation, Atem- und Bewegungsübungen, Augenentspannung, Naturschutz beim Waldbaden, Zielgruppen finden und Akquise, Kursleiterprofil, Kompetenzen und Vermarktung.

ABLAUF
3-tägiges Präsenzseminar in Vollzeit. Praktische Prüfung innerhalb der lntensivtage mit Präsentation und Lehrprobe. Das Zertifikat der DAWG erhalten Sie nach vollständigem Präsenz­unterricht.

VORTEILE
Folgende Vorteile haben Sie durch die Ergänzung Ihrer bisherigen Ausbildung um die speziellen Inhalte der DAWG

  • Nutzung von Unterlagen und Übungen im internen Bereich der Webseite der DAWG
  • Aufnahme des Profils auf der Seite www.netzwerk-waldbaden.com, diese wird von Privatpersonen, Unternehmen, Rehakliniken, Forsten und im Tourismus genutzt. Eine Mitgliedschaft in diesem Netzwerk steht deshalb für Qualität.
  • jährliche Netzwerktreffen zu aktuellen Themen, zum Austausch und zur Auffrischung
  • Absolvieren aller weiteren Aufbaumodule der DAWG

ZIELE
Waldbaden-Begleiter*innen bieten mit Erlaubnis des Waldeigentümers Waldbaden-Aufenthalte und Seminare an. Sie vermitteln Wissenswertes über das Waldbaden, leiten Wahrnehmungs­und Achtsamkeitsübungen an und unterstützen ihre Teilnehmer*innen u. a. beim Stress­management. Viele Menschen haben verlernt, den Wald mit allen Sinnen zu genießen. Als Waldbaden-Begleiter*in schulen Sie die Wahrnehmung Ihrer Teilnehmer*innen, um das volle Potential dieses Ökosystems auszuschöpfen. Die Leichtigkeit des Waldbadens hat eine nach­gewiesene positive Auswirkung auf das Immun-, Hormon- und Nervensystem.

TÄTIGKEITSFELDER
Als Waldbaden-Begleiter*in leiten Sie Kurse oder einzelne Veranstaltungen in Unternehmen, Tourismusverbänden, Volkshochschulen, Hotels, Forstämtern etc. an. Umweltpädagog*innen, Natur- und Landschaftsführer* innen sowie Gäste- und Städteführer*innen profitieren von dieser Ausbildung zur Erweiterung ihrer beruflichen Kompetenz.

KONZEPT
Die Ausbildung verbindet den theoretischen Hintergrund zum Waldbaden und zum Ökosystem Wald mit dem praktischen Tun. Sie erhalten ein Skript mit wertvollen Übungen und Tipps, um Gruppen anzuleiten und Veranstaltungen zu konzipieren. Dabei werden Sie vom ersten Tag an selbst Einheiten anleiten, sodass Sie am Ende des Seminars sicher durch einen eigenen Kurs führen können. Das Kursleiter-Zertifikat erhalten Sie im Anschluss.

Theorie

> Theorie zur Geschichte des Waldbadens
> Die äußeren und inneren Wurzeln des Waldbadens
> Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse
> Auswirkungen der Waldatmosphäre auf den Körper
> Abgrenzung zu Wald-Therapie, Natur/Wald-Coaching
> Natur- und Umweltpädagogik
> Naturschutz beim Waldbaden
> Das Kommunikationssystem des Waldes
> Exkurs Waldsicherheit und Leiten von Gruppen
> Kompetenzfelder für Waldbaden-Begleiter*innen

 

Praxis

> Achtsamkeitsübungen im Wald
> Achtsamer Umgang im und mit dem Wald
> Unsere Sinne
> Wahrnehmungsübungen – Öffnung aller Sinne
> Atemübungen
> Leichte Bewegungsübungen (Qigong, Taiji, Dehnübungen)
> Kleinere Meditationen
> Augenentspannungen
> Entschleunigung
> Solozeit
> LandArt

ABSCHLUSS

Zertifikat zum/zur Kursleiter*in Waldbaden-Begleiter*in für Hotel und Tourismus.
Im Nachgang ist es möglich, ein 3-tägiges Vertiefungs- Modul Waldbaden mit Krankenkassen-Konzept nach § 20 zu buchen. Nach Abschluss dieses Moduls erhalten Sie den Titel „Kursleiter*in für Waldbaden“.

trennstrich

Termine

Jährlich Monatlich Liste / Listenansicht Rasterdarstellung
November 2022
Begleiter

Ausbildung Waldbaden-Begleiter*in

Diese Ausbildung ist nur in bestimmten Regionen verfügbar.Dauer 3 TageZielgruppe Hotels, Tourismus, ...
18 - 20 Nov 2022
ganztags
D - 49186 Bad Iburg, Hotel im Park
Am Kurgarten 30, 49168 Bad Iburg
449,00€
September 2023
Begleiter

Ausbildung Waldbaden-Begleiter*in

Diese Ausbildung ist nur in bestimmten Regionen verfügbar.Dauer 3 TageZielgruppe Hotels, Tourismus, ...
25 - 27 Sep 2023
ganztags
D - 67487 St. Martin Küferhof
Tanzstraße 8, 67487 St. Martin
449,00€
Keine Veranstaltung gefunden

  • FÖRDERMÖGLICHKEITEN


    Uns ist sehr daran gelegen, jedem Menschen Bildung zugänglich zu machen. Deswegen bemühen wir uns, unseren Teilnehmern Bildungsfonds und andere Unterstützung zugänglich zu machen.

    Alle Dokumente zu Bildungsfreistellungen und Bildungsurlauben finden Sie hier im Download-Bereich. Bildungsförderung durch staatliche oder Landesmittel finden Sie ebenfalls dort.

  • Alle Infos
  • ZPP ZERTIFIZIERUNG

    Einige unserer Präventionskonzepte haben wir von der ZPP – Zentrale Prüftstelle Prävention – zertifizieren lassen. 

    Jedoch müssen Sie über eine Grundqualifikation nach § 20 SGB V verfügen und die jeweilige Zusatzqualifikation in den entsprechenden Verfahren haben.

  • Alle Infos