Natur-Stressmanagement-Trainer*in

Die Natur-Stressmanagement-Ausbildung ist so konzipiert, dass Sie Kurse und Workshops als selbststĂ€ndige*r Trainer*in zukĂŒnftig anbieten können.

Details

Dauer 4 Tage, Beginn 1. Tag ca. 09.00 Uhr – Ende letzter Tag ca. 16.00 Uhr
Zielgruppe Erwachsene
Teilnehmer max. 10
Kosten  699,00 € inkl. PrĂŒfung, Material & Vorlagen, Skript/Handbuch und Zertifikat
zzgl. Anreise, Unterkunft und Verpflegung
Fördermöglichkeit Fördermöglichkeiten wie der europĂ€ische Sozialfond fĂŒr Rheinland-Pfalz, Bildungsgutscheine oder BildunsgprĂ€mien sind möglich. Auch werden unsere Seminare von den meisten BundeslĂ€ndern als Bildungsurlaub anerkannt. Sprechen Sie uns an!
Unterkunft Die Unterkunft ist durch die Akademie verbindlich vorreserviert.
Die Kosten fĂŒr Unterkunft und Verpflegung werden vor Ort direkt an die Unterkunft durch die/den Teilnehmer*in bezahlt.
Ohne Übernachtung und mit Tagespauschale möglich.
Leitung Dr. med. Kristin Renate Köhler

 

Die Ausbildung “Natur-Stressmanagement-Trainer*in” im Detail

INHALTE
Im Hinblick auf die steigende Zahl der psychischen Erkrankungen als auch die sich zuspitzende Klimakrise verbinden wir Gesundheitsförderung mit klimasensibler Naturverbundenheit, denn sowohl der Erschöpfung der menschlichen Psyche als auch der Umwelt liegt ein gemeinsames kollektives Mindset zugrunde: Höher, weiter, schneller. Expansives Wachstums- und Optimierungsstreben sind weder mit menschlicher noch mit planetarer Gesundheit zu vereinbaren.

WĂ€hrend dieser Ausbildung zum/r Kursleiter*in fĂŒr Natur-Stressmanagement-Trainer*in lernen Sie im theoretischen Teil die wissenschaftlichen Grundlagen des multimodalen Stressmanagements nach Gerd Kaluza kennen. Diese werden durch die Resilienzfaktoren nach Marcel Hunecke ergĂ€nzt, die gleichzeitig mentale Gesundheit als auch nachhaltiges und klimasensibles Verhalten fördern können.

Um Naturinterventionen kompetent planen zu können,  erlernen Sie die wesentlichen studienbasierten Wirkmechanismen der Natur auf mentale Gesundheit kennen. Diese Stressmanagement-Ausbildung basiert auf einem ökosystemischen GesundheitsverstÀndnis von planetarer Gesundheit.

Im praktischen Teil der Ausbildung zum/zur Natur-Stressmanagement-Trainer*in lernen Sie begleitend  in der Selbsterfahrung die Technik der Achtsamkeit in Natur als auch durch zahlreiche Beispiel-Übungen naturpĂ€dagogische Methoden der Wissensvermittlung inhaltlich und praktisch kennen.

FĂŒr eine erfolgreiche Umsetzung der Kenntnisse in Ihrem Berufsalltag werden verschiedene Anwendungsgebiete wie Stressmanagement-Coaching oder -Therapie, PrĂ€ventionskurse oder Betriebliches Gesundheitsmanagement vorgestellt.

TÄTIGKEITSFELDER
Die Ausbildung “Natur-Stressmanagement-Trainer*in” ist so konzipiert, dass Sie Kurse und Workshops als selbststĂ€ndiger Coach zukĂŒnftig anbieten können oder ihre beruflichen Kompetenzen durch diese Fortbildung erweitern. Mögliche Arbeitsfelder bieten sich im (Natur)Coaching- und Trainingsbereich, in Schulen, Volkshochschulen, Rehakliniken, Gesundheitszentren, Sportvereinen & Fitness-Studios. Viele weitere Bereiche sind natĂŒrlich möglich.

KONZEPT
Um Sie auf Ihrem Weg auch unternehmerisch zu unterstĂŒtzen, findet zum Abschluss außerdem eine EinfĂŒhrung in den Rechtsrahmen fĂŒr Naturinterventionen und Marketingstrategien statt. Die Ausbildung “Natur-Stressmanagement-Trainer*in” findet ĂŒberwiegend im Naturraum statt. Ihnen wird ein zertifiziertes Kurskonzept zur StressbewĂ€ltigung in und mit Natur als Kompaktangebot zur VerfĂŒgung gestellt.

VORTEILE
Als Natur-Stressmanagement-Trainer*in unterstĂŒtzen Sie Menschen in beruflichen und privaten Entwicklungsprozessen. Mit Ihrem umfangreichen Methodenwissen von achtsamkeitsbasierten Interventionen unterstĂŒtzen Sie Menschen auf mehreren Ebenen darin, Stress vorzubeugen, zu reduzieren sowie achtsamer und glĂŒcklicher zu leben und zu arbeiten.

ABSCHLUSS
Nach erfolgreichem Abschluss bescheinigt die DAWG mit dem Zertifikat Natur-Stressmanagement-Trainer*in die fachliche BefĂ€higung zur Leitung und Berechtigung zur selbstĂ€ndigen DurchfĂŒhrung von Kursen.

Sie erhalten zudem ein 8-Wochen-Kurskonzept. Ein weiteres ist nach PrĂ€ventionskursen und Anerkennung gemĂ€ĂŸ § 20 SGB V beantragt. Des Weiteren ist diese Ausbildung zum/r Natur-Stressmanagement-Trainer*in durch das QualitĂ€tsmanagement des GĂŒtesiegelverbundes fĂŒr Aus- und Weiterbildungen zertifiziert.

Termine

Oktober 2024

MĂ€rz 2025